Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara sind sehr schnell zubereitet, es dauert kaum länger, als die Kochzeit der Spaghetti lang ist. Man benötigt:

  • Spaghetti - andere Nudeln machen sich nicht so gut beim Durchmischen
  • Frühstücksspeck (ca. 50g/Person)
  • 1 Ei/Person
  • frisch geriebenen Parmiggiano
  • optional: Knoblauch

Der Speck wird kross angebraten, am besten in Butter. Die eigentliche Sauce besteht aus einer Käse-Ei-Mischung, gemischt im Volumenverhältnis von etwa 1:1. Diese wird cremig gerührt und mit Pfeffer und etwas Salz versetzt. Der Speck und die Käse-Ei-Mischung werden in einem im Wasserbad gewärmten Gefäß – wenn gewünscht, wird dieses Gefäß vorher mit Knoblauch ausgerieben – mit den noch heißen Spaghetti vermischt. Das Ei darf dabei gerade nicht gerinnen (im Allgemeinen wird die richtige Temperatur durch das Wasserbad erreicht). Dann wird noch Parmigiano drübergegeben, bis alle Flüssigkeit an den Spaghetti klebt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1532 x gelesen.

Kommentieren