Gà Kho Gùng

Für Huhn in Karamellsauce nehme man für zwei bis drei Portionen:

  • 375 g Hühnerbrust, in gulaschgroße Stücke gewürfelt
  • 4 fingerbeit Ingwer, dünn gescheibt
  • 3 EL Karamellsaucen-Grundmasse
  • 1–2 EL Fischsauce, je nach Salzigkeit
  • ggf. 2 EL Wasser
  • 1 Schlotte

Bis auf die Schlotte und das Wasser gibt man alle Zutaten in einen Topf. Bei einer guten Fleischqualität, wenn das Huhn also nicht so viel Flüssigkeit abgibt, gibt man noch das Wasser zu, ansonsten nicht. Man kocht alles auf und kocht dann zugedeckt bei Mittelhitze 10 Minuten lang. Anschließend kocht man offen weiter, bis man die gewünschte Menge Sauce erreicht hat. Serviert wird das Fleisch über Reis, gewürzt mit der in Ringe geschnittenen Schlotte.

Dieser Beitrag wurde bereits 217 x gelesen.

Kommentieren