Jagdwurst mit Tomatensauce

Für das folgende, sehr einfache Gericht benötigt man für 2 Personen:

  • Béchamelsauce auf Basis von 300 ml Milch
  • 150–200 g Jagdwurst
  • 5 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Tomatenmark
  • reichlich Pfeffer, etwas Salz

Die Béchamelsauce wird wie üblich zubereitet. Wenn sie gut durchgekocht ist, wird sie mit dem Tomatenmark/ketchup verfeinert und kräftig gepfeffert – Salz ist nicht nötig, da die Jagdwurst schon sehr salzig ist. Die Jagdwurst kann man entweder würfeln oder, wenn man Scheiben mit großem Durchmesser bekommt, als Schnitzel (ggf. paniert) zubereiten – das ist dann das berühmt-berüchtigte Jägerschnitzel. Egal in welcher Form, die Jagdwurst wird scharf angebraten, je dunkler, desto besser (zu Asche muss sie natürlich nicht werden). "Klassisch" wird Jagdwurst mit Tomatensauce zu Nudeln serviert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1704 x gelesen.

Kommentieren