Bohnen in Curry-Sahne-Sauce

Grüne oder gelbe Bohnen kann man auch etwas anders kochen. Man nehme:

  • 600 g Bohnen
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1⅓ TL gutes Currypulver
  • etwas Butter
  • etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Die Bohnen werden zuerst 4 Minuten lang in gesalzenem Wasser gekocht. Dann gießt man sie ab. Man gibt nun zuerst etwas Butter dazu. Wenn sie geschmolzen ist und die Bohnen darin dünsten, rührt man das Currypulver ein. Sobald es zur Geruchsentwicklung kommt, gibt man die Sahne dazu und lässt sie einköcheln, bis die Bohnen von einer seidigen Sauce umgeben sind. Direkt vor dem Servieren schmeckt man mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 803 x gelesen.

Kommentieren