Kastaniensuppe

Kastaniensuppe lässt sich mit vorgekochten Kastanien ziemlich unkompliziert machen. Von 200 g vorgekochten Kastanien wird als Hauptspeise eine Person satt (was dann aber eine sehr süße Hauptspeise ist), als Vorspeise reicht die Suppe problemlos für zwei Personen.

Die vorgekochten Kastanien werden mit Gemüsebrühe bedeckt aufgekocht, bis sie richtig weich sind. Dann wird die Brühe mit den Kastanien durch ein Haarsieb gestrichen. Die entstandene dicke Pampe wird mit Brühe verdünnt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht wird (insgesamt benötigt man etwa 400 bis 500 ml Brühe). Nach dem erneuten Aufkochen wird abgeschmeckt und falls gewünscht noch etwas Sahne darauf drapiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 582 x gelesen.

Kommentieren