Indische Tomatensuppe

Dieses Rezept ist eine indische Version der klassischen Tomatensuppe. Man nehme für eine Person als Abendbrot oder für zwei Personen als Vorspeise:

  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Kardamomkapsel
  • ein kleines Lorbeerblatt
  • 2 fingerbreit Zimt
  • 300 g Tomaten, ohne Stietz
  • 1 kleine Zwiebel, grob gehackt
  • ½ TL Salz
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stich Butter
  • 1 TL scharfes Currypulver
  • 2 Spinatpflanzen, geputzt und grob zerrupft
  • 1 EL Sahne

Tomaten, Brühe, Zwiebel und Salz werden zusammen mit den Gewürzen, die man am besten in ein Teeei oder ein Teesäckchen füllt, zum kochen gebracht. Wenn die Tomaten langsam weich werden, wird in einem anderen Topf die Butter geschmolzen. Darin wird das Currypulver angeschwitzt und anschließend der Spinat kurz gedünstet, bis er zerfällt. Dieser Topf wird von der Flamme genommen und es wird ein feines Sieb aufgesetzt, durch das die Tomatenmasse gestrichen wird. Anschließend wird die Suppe nochmals aufgekocht und schließlich die Sahne untergerührt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1469 x gelesen.

Kommentieren